Franz Pillinger » Projekte » Bassorchester » Alpenbässe II / Jazz05

Alpenbässe II / Jazz05

Aufgebaut auf „Alpenbässe I„ erfolgt eine Erweiterung bzw. Vertiefung der Arbeit im bassistischen Ensemble. Der Hauptimpuls für das neue Programm ist die Weiterführung der entdeckten Klangmöglichkeiten des Bassorchesters. Das Eindringen in „unerforschte Bereiche der Tiefe„, kurz die musikimanente Profilierung der Formation steht an!

Das erste „rein„ (d.h. ausschließlich) musikalische programm des Franz Pillinger Bass Orchesters nützt als Vehikel erneut die vielgestaltigen Verknüpfungsmöglichkeiten von traditionell alpinen Musikelementen mit stark rhythmischen Stilen des letzen Jahrhunderts.

Jazz-grooves, perkussives Bassspiel und Improvisation bestimmen den Charakter der Produktion ebenso, wie der geheimnisvolle Klang der Tiefe des Basskollektives.

Die Kompositionen und Arrangements Pillingers bringen bis zu 16 unterschiedliche Kontrabassstimmen in Partiturform. Bei gleichzeitigem Singen der MusikerInnen erklingen somit bis zu 32 Stimmen! Abgerundet mit einigen von Pillinger stammenden solistischen Zandler-Etüden ist dieses Programm ein weltweit einzigartiges Seh- und Hörerlebnis für Sound-gourmêts

Musik
Impressum & Kontakt | YouTube channel
© 2001 - 2019 Franz Pillinger | Anmelden